OA Datenpraxis

Datenpraxis zur Gestaltung der Open-Access-Transformation - Analyse, Empfehlung, Training & Vernetzung

Projektbeschreibung

Das Projekt OA Datenpraxis unterstützt die Strukturbildung für die Open-Access-Transformation an wissenschaftlichen Einrichtungen in Deutschland. Im Fokus stehen die Förderung und Etablierung von Prozessen und Verfahren zur souveränen Datenpraxis bei der Gestaltung der Open-Access-Transformation.

Im Projekt werden Praktiker:innen in Administration, Bibliothek und anderen Serviceeinrichtungen bei der Professionalisierung ihrer Datenpraxis unterstützt, indem die Organisation, Vernetzung und Standardisierung der jeweiligen Prozesse durch einen koordinierten Ansatz gefördert werden.

Projektziele

Mit Blick auf die Open-Access-Transformation verfolgt das Projekt die folgenden Ziele:

  1. die Verbesserung der datenbasierten Steuerung

  2. die Stärkung von Kooperationen

  3. die Entwicklung von Standards für eine kollaborative Datenpraxis

  4. die Minimierung von Abhängigkeiten von kommerziellen Datenquellen

  5. die Verbesserung von Informationsangeboten

Durch Erhebungen, Analysen, Validierungen und operative Empfehlungen leisted OA Datenpraxis einen zentralen Beitrag zur Weiterentwicklung der überregionalen Informationsversorgung in Deutschland.

Projektantrag

Eine gekürzte Fassung des Projektantrags ist hier veröffentlicht:

Pampel, H., Jahn, N., Bertelmann, R., Horstmann, W., Rothfritz, L., Ferguson, L. M., Schmidt, B., & Stisser, A. (2024). Datenpraxis zur Gestaltung der Open-Access-Transformation - Analyse, Empfehlung, Training & Vernetzung (OA Datenpraxis). https://doi.org/10.5281/zenodo.10794298

Projektförderung

Das Projekt OA Datenpraxis ist unter der Projektnummer 528466070 durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft gefördert.


Project description

The project OA Datenpraxis supports the development of structures for the open access transformation at research institutions in Germany. The focus is on promoting and establishing processes and procedures for sovereign data practice in shaping the open access transformation.

The project supports practitioners in administration, libraries and other service institutions in professionalizing their data practices by promoting the organization, networking and standardization of processes through a coordinated approach.

Project goals

With regard to the open access transformation, the project pursues the following objectives:

  1. improving data-driven administration

  2. strengthening collaborations

  3. developing standards for collaborative data practices

  4. minimizing dependencies on commercial data sources

  5. improving information services

Through surveys, analyses, validations and operational recommendations, OA Datenpraxis makes a central contribution to the future development of supra-regional availability of information in Germany.

Project proposal

The public section of the project proposal is accessible here (in German):

Pampel, H., Jahn, N., Bertelmann, R., Horstmann, W., Rothfritz, L., Ferguson, L. M., Schmidt, B., & Stisser, A. (2024). Datenpraxis zur Gestaltung der Open-Access-Transformation - Analyse, Empfehlung, Training & Vernetzung (OA Datenpraxis). https://doi.org/10.5281/zenodo.10794298

Project funding

The project OA Datenpraxis with the project number 528466070 is funded by the German Research Foundation DFG.